Home > Presse > Pressemitteilung

Pressemitteilung

Campus West – eine Erfolgsanlage

Immobilien Vorsorge GmbH verkauft Wohnprojekt
an ERSTE IMMOBILIENFONDS

Die von der Innsbrucker Immobilien Vorsorge GmbH entwickelte, errichtete und verwaltete Wohnanlage Campus West wurde mit 1. Juni 2010 von der Erste Immobilien KAG für den ERSTE IMMOBILIENFONDS, den offenen Immobilienfonds der Erste Bank Gruppe erworben. Der Verkauf wurde über den internationalen Immobilienberater CB Richard Ellis abgewickelt. Der Kaufpreis betrug rund EUR 9,5 Mio. Für die 63 Mieter des Objektes ändert sich durch den Eigentümerwechsel nichts.
Strategische Ausrichtung
Für die beiden Projektleiter Thomas Tschemer und Stefan Blassnick von der Immobilien Vorsorge GmbH ist der jetzige Verkauf des Campus West Beweis für die richtige Geschäftsidee und Teil der strategischen Ausrichtung des Unternehmens: „Unser Kerngeschäft ist die Entwicklung und Realisierung von Objekten, nicht aber das Halten von Immobilien“, stellt Blassnick klar und fügt erfreut hinzu: „Wenn die Qualität und das Produkt stimmen, kann man auch in der Krise erfolgreich arbeiten.“ Blassnick verweist damit auf den gleichbleibenden Anlagewert von Immobilien trotz wirtschaftlich schwierigen Zeiten.
Studentisches Wohnen
Das Wohnprojekt Campus West im Westen von Innsbruck wurde 2007 fertig gestellt und besteht aus 64 Wohnungen und 65 Tiefgaragenabstellplätze. Es ist speziell auf die Wohnbedürfnisse von Studenten, jungen Leuten und Jungakademikern zugeschnitten. Die Immobilie erfüllt somit ideal deren Anforderungen: Die Zweizimmerwohnungen sind zwischen 45 und 51 Quadratmeter groß, die sich damit auch gut als Zweier-WG eignen. Teilweise sind die Wohnungen mit einem Garten ausgestattet. Jede Wohnung verfügt über einen Balkon oder eine Terrasse. Bereits zwei Monate nach Fertigstellung wurden alle Wohnungen vermietet.

Der neue Eigentümer
Der von der ERSTE Immobilien KAG aufgelegte ERSTE IMMOBILIENFONDS bietet interessierten Anlegern die Möglichkeit, sich bereits mit kleinen Beträgen zu beteiligen und von den Erträgen der Immobilien zu profitieren. Der Fonds verfolgt mit seiner Konzentration auf bereits entwickelte und vermietete Objekte eine konservative Anlagestrategie. Der Fonds wird in nächster Zeit verstärkt im Wohnimmobiliensektor in Österreich aktiv sein. Ziel des ERSTE IMMOBILIENFONDS ist es, die zufließenden Mittel möglichst zeitnah zu investieren damit die Anleger sofort von den Mieterlösen profitieren können.
Informationen: Mag. Alexandra Kerschbaum, Tel. + 43 (0) 50 100 DW 27557
Kontakt: alexandra.kerschbaum@ersteimmobilien.at; www.ersteimmobilien.at

Hierbei handelt es sich um eine Werbemittelung. Wir weisen darauf hin, dass ein dem Immobilien-Investmentfondsgesetz (ImmoInvFG) BGBI Nr. 80/2003 in der gültigen Fassung und den Fondsbestimmungen entsprechender Verkaufsprospekt am Sitz der ERSTE Immobilien KAG (Emittentin) sowie der Erste Group Bank AG (Depotbank) aufliegt und im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ bzw. auf der Homepage der ERSTE Immobilien KAG (www.ersteimmobilien.at) veröffentlicht wird. Sämtliche Prospekte stehen Interessierten kostenlos zur Verfügung. Das genaue Datum der jeweils letzten Veröffentlichung sowie weitere allfällige Abholstellen geben wir auf Wunsch gerne bekannt. Diese Unterlage stellt keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar. Sie dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und kann keine auf besondere Verhältnisse der Anleger bezogene Beratung ersetzen. Die Unterlage basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich Ertrag, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Wertentwicklung eines Fonds zu. Bitte beachten Sie, dass eine Veranlagung in Wertpapieren neben den geschilderten Chancen auch Risiken birgt. Irrtum und Druckfehler vorbehalten.
ERSTE Immobilien Kapitalanlagegesellschaft m.b.H , Windmühlgasse 22-24, 1060, Sitz Wien, FN 284654i, Handelsgericht Wien, DVR 0237001,

Unternehmensgruppe DI Fritz Schwaighofer
Die Immobilien Vorsorge GmbH ist Teil der Schwaighofer Firmengruppe, die seit einem Vierteljahrhundert in Tirol und im benachbarten Ausland aktiv ist und als Spezialist für Planung und Abwicklung von Hochbauprojekten tätig ist. Die Immobilien Vorsorge GmbH kann somit von der „grünen Wiese“ bis zur schlüsselfertigen Übergabe von Wohnprojekten professionelle Projektabwicklung anbieten.
Immobilien Vorsorge GmbH
Die Immobilien Vorsorge GmbH übernimmt die gesamte Palette von der Finanzierung, Errichtung, Vermietung bis zur Verwaltung von Vorsorgewohnungen. Sie kümmert sich um die vertragliche und rechtliche Abwicklung beim Kauf und der anschließenden Vermietung der Wohnungen und Tiefgaragenplätze und betreut die Erst- und Folgevermietungen sowie Mietverlängerungen. Vorsorgewohnungen sind ein Modell der Geldanlage und der Altersversorgung.
Nach dem erfolgreichen Verkauf des Campus West entsteht derzeit in Innsbruck mit der Wohnanlage „Weitblick“ Österreichs größtes Projekt im Bereich der Vorsorge-Immobilien mit rd. 65 Einheiten.
Die Immobilienvorsorge GmbH betreut derzeit ein Gesamtprojektvolumen von über 60 Mio. Euro.

hofherr communikation gmbh
Dénes Széchényi

Presseaussendung Campus West freigabe Presseaussendung Campus West freigabe

Veröffentlicht am: 29 06 2010

Weitere Schritte

Zurück zu News & Events